Aktuell

Mobilitätskongress 2019

Mobilitätskongress 2019

Zwischen Schlagzeilen und Facts

Wachsende Agglomerationen, eine dynamische Wirtschaft und veränderte Bedürfnisse – die Zentralschweiz steht im Mobilitätsbereich vor grossen Herausforderungen. Wie lassen sich diese anpacken? Das wollte der Mobilitätskongress 2019 des Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartments des Kantons Luzern herausfinden. Im Fokus standen dabei nicht nur Visionen, sondern konkrete neue Produkte und Dienstleistungen. Der Kongress fand zum dritten Mal vor grossem Publikum statt.

Durchgangsbahnhof: Eröffnung 2040
Die Vizedirektorin des Bundesamtes für Verkehr, Anna Barbara Remund, zeigte im Gespräch mit Moderatorin Sonja Hasler Verständnis für die Anliegen des Kantons Luzern in Sachen Durchgangsbahnhof. Die Befürchtung der Zentralschweizer Kantone, wonach es zu Verzögerungen kommen könnte, weil das Plangenehmigungsverfahren und die Bauvorbereitungen zum Durchgangsbahnhof nicht explizit im Ausbauschritt 2035 aufgeführt sind, teilte Anna Barbara Remund hingegen nicht. Sie versicherte, dass der Durchgangsbahnhof planmässig realisiert werden kann und ist zuversichtlich, dass die ersten Züge 2040 im neuen Durchgangsbahnhof einfahren.

Weitere Informationen

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

19.04.2019

JA zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

Luzern sagt JA zur "AHV-Steuervorlage" Am 19. Mai 2019 entscheiden wir über das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF). Das ausgewogene Gesamtpaket bringt uns bei der Altersvorsorge und der Firmenbesteuerung endlich einen Schritt vorwärts und hilft uns Luzernerinnen und Luzernern, die Vorteile der Steuerstrategie besser zu nutzen.

Mehr erfahren
01.04.2019

Mit dem Resultat der Wahlen konnten wir 2 unserer Ziele erreichen

Fabian Peter als Regierungsrat im ersten Wahlgang gewählt. Die FDP ist im Kanton Luzern die 2 stärkste Partei In Emmen sind wir zur stärksten Partei geworden.

Mehr erfahren
28.03.2019

Unbedingt wählen gehen. Bis am 31 März 2019 ist noch Zeit.

In Emmen hat erst jede 5 stimmberechtigte Person ihr Wahlcouvert abgegeben. Die momentane Stimmbeteiligung liegt erst bei 20% in Emmen. Wählen heisst auch mitbestimmen. Nutze deine Chance zur Mitbestimmung Fabian Peter in den Regierungsrat und mich 2x auf die Kantonsratsliste. DANKE

Mehr erfahren