Aktuell

Information Bypass

Information Bypass

A2 / A14 Gesamt­system Bypass Luzern

Bypass Luzern

A2 / A14 Gesamt­system Bypass Luzern

on Mitte 2010 bis im September 2016 hat das Bundesamt für Strassen ASTRA das generelle Projekt Gesamtsystem Bypass Luzern erarbeitet. Parallel dazu hat der Kanton das Vorprojekt zur Spange Nord ausgearbeitet. Zu beiden Projekten wurde im Jahre 2014 eine Vernehmlassung durchgeführt.
Das Bundesamt für Strassen ASTRA hat aufgrund der Vernehmlassung diverse Machbarkeitsstudien und Projektmodifikationen ausarbeiten und teilweise ins definitive generelle Projekt Bypass Luzern integrieren lassen. Im September 2016 wurde das generelle Projekt Bypass Luzern beim UVEK zur Genehmigung durch den Bundesrat eingereicht. Im 1. Quartal 2017 wird die Erarbeitung des Ausführungsprojektes (= Auflageprojekt) Bypass Luzern gestartet.
Das Vorprojekt zur Spange Nord wurde im Anschluss zur Vernehmlassung vertieft und überarbeitet und liegt nun als Vorprojekt optimiert (2016) wieder zur Vernehmlassung vor.

Informationen zum Bypass: Webseite des ASTRA's

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

19.04.2019

JA zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

Luzern sagt JA zur "AHV-Steuervorlage" Am 19. Mai 2019 entscheiden wir über das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF). Das ausgewogene Gesamtpaket bringt uns bei der Altersvorsorge und der Firmenbesteuerung endlich einen Schritt vorwärts und hilft uns Luzernerinnen und Luzernern, die Vorteile der Steuerstrategie besser zu nutzen.

Mehr erfahren
01.04.2019

Mit dem Resultat der Wahlen konnten wir 2 unserer Ziele erreichen

Fabian Peter als Regierungsrat im ersten Wahlgang gewählt. Die FDP ist im Kanton Luzern die 2 stärkste Partei In Emmen sind wir zur stärksten Partei geworden.

Mehr erfahren
28.03.2019

Unbedingt wählen gehen. Bis am 31 März 2019 ist noch Zeit.

In Emmen hat erst jede 5 stimmberechtigte Person ihr Wahlcouvert abgegeben. Die momentane Stimmbeteiligung liegt erst bei 20% in Emmen. Wählen heisst auch mitbestimmen. Nutze deine Chance zur Mitbestimmung Fabian Peter in den Regierungsrat und mich 2x auf die Kantonsratsliste. DANKE

Mehr erfahren