Aktuell

JA zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

JA zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

Luzern sagt JA zur "AHV-Steuervorlage" Am 19. Mai 2019 entscheiden wir über das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF). Das ausgewogene Gesamtpaket bringt uns bei der Altersvorsorge und der Firmenbesteuerung endlich einen Schritt vorwärts und hilft uns Luzernerinnen und Luzernern, die Vorteile der Steuerstrategie besser zu nutzen.

JA zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

Luzern sagt JA zur «AHV-Steuervorlage»

Am 19. Mai 2019 entscheiden wir über das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF). Das ausgewogene Gesamtpaket bringt uns bei der Altersvorsorge und der Firmenbesteuerung endlich einen Schritt vorwärts und hilft uns Luzernerinnen und Luzernern, die Vorteile der Steuerstrategie besser zu nutzen.

Zwei Pluspunkte für die Schweiz und Luzern. Doch worum geht es?
Die AHV-Steuervorlage bringt uns bei zwei dringlichen Herausforderungen einen Schritt weiter. Sie schafft die notwendigen steuerlichen Anpassungen, damit die Schweiz auch in Zukunft bei den Unternehmensstandorten zu den Besten gehört. Zudem leistet die AHV-Steuervorlage einen Beitrag an die nötige Stabilisierung der AHV. Von beidem profitieren wir Luzernerinnen und Luzerner. Welche Argumente sprechen für ein JA am 19. Mai 2019 und um was geht es? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Fakten.

Hier geht es zum Luzerner Komitee

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

16.11.2022

Voranschlag genehmigt und Aufgaben- und Finanzplan zurückgewiesen

Die FDP.Die Liberalen unterstützt die Absicht, welche der Finanzdirektor geäussert hat, dass im nächsten AFP wieder ausgeglichene Ergebnisse für die Voranschlagsjahre und die Planjahre aus-gewiesen werden sollen. Wir sind allerdings erstaunt, dass dies nicht schon im vorliegenden AFP dargestellt wird. Insbesondere aufgrund der erwähnten Unsicherheiten können wir das aufgezeigte Aufwand-Wachstum in dieser geplanten Form nicht befürworten. Wir wollen alles daran setzen, ein nächstes Konsolidierungsprogramm zu verhindern.

Mehr erfahren
01.04.2019

Mit dem Resultat der Wahlen konnten wir 2 unserer Ziele erreichen

Fabian Peter als Regierungsrat im ersten Wahlgang gewählt. Die FDP ist im Kanton Luzern die 2 stärkste Partei In Emmen sind wir zur stärksten Partei geworden.

Mehr erfahren
28.03.2019

Unbedingt wählen gehen. Bis am 31 März 2019 ist noch Zeit.

In Emmen hat erst jede 5 stimmberechtigte Person ihr Wahlcouvert abgegeben. Die momentane Stimmbeteiligung liegt erst bei 20% in Emmen. Wählen heisst auch mitbestimmen. Nutze deine Chance zur Mitbestimmung Fabian Peter in den Regierungsrat und mich 2x auf die Kantonsratsliste. DANKE

Mehr erfahren